Startseite Sendplan Teamliste
Sonstiges
zurück
Kommentar(e) zu: 17.10.2017 - 20:32
Rezepte

Autor: Haschi 14.01.2018 - 21:44
15 Mituten -Gemüse -Nudel-Suppe


Zutaten
1400 ml Bouillon (Gemüsebouillon), selbstgemacht oder Brühewürfel
100 g Nudeln

1 kleine Zwiebel(n)

2 Möhre(n)

1 Zucchini

1 Paprikaschote(n), gelb
4 Tomate(n), reif

etwas Pfeffer, weitere Gewürze nach Belieben
etwas Schnittlauch, fein geschnitten
etwas Petersilie, fein geschnitten
etwas Öl, zum Dünsten


Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 130 kcal
In einem Topf etwas Öl erhitzen. Zwiebel pellen, klein schneiden und im heißen Öl ca. 3 Min. lang dünsten. Gemüsebrühe hineingießen und aufkochen lassen.
In der Zwischenzeit Möhren schälen, Zucchini waschen und beides in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen, entstielen und grob hacken.
Möhrenscheiben in die kochende Brühe geben und ca. 2 Min. vorkochen, dann Zucchini und Nudeln hinzugeben und alles ca. 7 - 10 Min. bei mittlere Hitze bissfest kochen. Nach ca. 5 Min. die Paprika- und Tomatenwürfel hinein geben und mit Gewürzen abschmecken.

Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit fein gehacktem Schnittlauch und Petersilie garnieren.

Zubereitungs-Tipp:
Während die Brühe aufkocht, die Möhren direkt über dem Topf in Scheiben hobeln. Dann die Zucchini waschen und ebenfalls direkt über dem Topf hobeln. Nudeln hinzufügen und bevor die Paprika- und Tomatenwürfel rein kommen, kann z.B. schnell der Tisch gedeckt werden oder ein Teil vom Rüstgeschirr aufgeräumt werden.

Lecker-Schmecker-Tipp:
Mit Sojasauce abschmecken. Oder Wurst / Cervelat in Scheiben schneiden und kurz vor dem Servieren in die Suppe geben. Oder geraspelten Käse dazu servieren.
respekt.gifrespekt.gif

Autor: Haschi 14.01.2018 - 21:47
Amerikanische Buttermilch - Pfannkuchen




Zutaten
1 Ei(er)

3 EL Butter, zerlassen
150 ml Buttermilch
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Msp. Natron
3 EL Zucker
1 Prise(n) Salz

3 EL Butterschmalz
Sirup (Ahornsirup)
Butter, nach Wunsch


Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Ei, Fett und Buttermilch gut verrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Zucker, Salz mischen, zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. In einer beschichteten Pfanne in heißem Butterschmalz nach einander jeweils 4 kleine Pfannkuchen backen. Dafür den Teig esslöffelweise hineingeben, etwas verstreichen und die Pfannkuchen von jeder Seite ca. 3 Min. backen. Pfannkuchen mit Ahornsirup übergießen und mit Butter anrichten.



Autor: Haschi 14.01.2018 - 21:51
Abendbrotsalat



Zutaten
1 Kopf Salat, grüner, gewaschen und kleingezupft
1 Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten
3 Tomate(n), waschen, in Achtel schneiden

100 g Käse (Emmentaler), in Streifen schneiden

200 g Fleischwurst, in Streifen schneiden
3 EL Öl (Walnussöl)
4 EL Apfelwein
1/2 TL Salz und Pfeffer, nach Geschmack
1 Bund Petersilie
1 Prise(n) Zucker


Zubereitung
Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe
Kopfsalat waschen und zupfen, Paprika säubern, in Streifen schneiden, Tomaten achteln. Käse und Wurst in Streifen schneiden, Petersilie fein hacken und alles vermischen.
Marinade herstellen mit dem Walnussöl, Apfelwein, Salz, Pfeffer und Zucker, über den Salat gießen.
Dazu passt Baguette oder kräftiges Roggenbrot

Autor: Maria 15.01.2018 - 17:22
Saftiger Apfelkuchen
Zutaten:
250g Butter
250g Zucker
5 Eier
1 Pck. Vanillinzucker
350g Mehl 1 Pck. Backpulver
1 kg Äpfel, klein geschnitten
Puderzucker

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Rührteig verrühren.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden.

Den Teig mit den Äpfeln gut vermischen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.

Bei 200°C für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.

Den Kuchen etwas abkühlen lassen und dann mit dem Puderzucker bestreuen.

Superschnell zubereitet und Lecker
respekt.gif

Autor: Danny 17.01.2018 - 16:05
Chocolate-Cheesecake- Muffins Mit Giotto

Schwierigkeitsgrad: Mittmäßig

Zutaten für 12 Muffins

Für den Teig:
75 g Zartbitterschokolade
180 g Mehl
2 TL Backpulver
4 EL Kakaopulver
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Butter
180 ml Milch
2 Eier

Für die
Schokoladenstreusel:
75 g Mehl
3 TL Kakaopulver
3 EL Zucker
5 EL weiche Butter
5–6 Kugeln GiOTTO


Für die
Cheesecake-Creme:

185 g Frischkäse
2 EL Zucker
1 Ei
12 Kugeln GiOTTO


Außerdem:

12 Kugeln GiOTTO
für die Dekoration


Zubereitung

1: Für den Teig Zartbitterschokolade auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker und Vanillezucker mischen. Butter in einem Topf zerlassen, etwas abkühlen lassen, mit Milch und Eiern verrühren und unter die Mehl-Mischung rühren. Geschmolzene Schokolade unter den Teig rühren und in ein mit Förmchen ausgelegtes Muffinblech (12 Mulden) geben.

2: Für die Cheesecake-Creme Frischkäse mit Zucker, Ei und GiOTTO glattrühren, Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und auf den Schokoladenteig spritzen. Für die Schokoladenstreusel Mehl, Kakao, Zucker, Butter und GiOTTO verkneten und über die Muffin-Cheesecake-Mischung bröseln.

3: Muffins im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft: 170 °C) ca. 30 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit je eine Kugel GiOTTO leicht in die Muffins drücken, Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Backzeit: ca. 30 Minuten


Autor: Maria 19.01.2018 - 18:04
Gyros - Nudelauflauf

Zutaten:

1 Pk. Nudeln
2Pk. Gyros fertig gewürzt
2 Tüten Sauce Holondaise
1 -2 Mozarella

Zubereitung:

Nudeln ankochen ( nicht 8 Minuten)
Gyros anbraten.
Beides mischen und in eine Auflaufform geben.
Sauce Holondaise nach Anweisung zubereiten.
Über die Nudeln geben.
Mozarella in Scheiben schneiden und auf den
Auflauf verteilen.

Bei 190 Grad ca. 20 Minuten Überbacken.

Autor: Maria 19.01.2018 - 18:08
Mohrenkopftorte

Zutaten:

1 Tortenboden, (24cm Durchmesser)
12 Schokoküsse
250 g Quark (Magerquark)
200 ml Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 EL Zitronensaft
2 Dose/n Mandarine(n)


Zubereitung:

Waffeln von den Mohrenköpfen entfernen und zur Seite legen. Den Rest der Mohrenköpfe in eine Schüssel legen und mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft und Quark hinzugeben und gut unterrühren. Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif steif schlagen und unterheben.
2 Dosen Mandarinen abtropfen lassen und eng an eng auf den Boden legen. Die Masse kuppelförmig darauf verteilen.
Die Mohrenkopfwaffeln ringförmig auf die Kuppel legen. Sie markieren die Tortenstücke! Normalerweise passen genau 11 drumherum und einer in die Mitte.
Mindestens eine Stunde kalt stellen.

Autor: Maria 19.01.2018 - 18:15
CHOCO CROSSIES

Rezept für 5 Personen

Zutaten :

250 g Cornflakes
25 g Palmin Fett
1 Pkt Vanillinzucker
750g Schokolade
1 Pkt Mandelstifte

Zubereitung :

Schokolade im Topf schmelzen mit dem Fett.
Wenn alles zerlassen ist, Mandeln in eine Schüssel geben
und die zerlassene Schokoladenmasse drüber gießen, und verrühren.

Die Cornflakes zu der ganzen Masse geben und abermals rühren,
bis alles verrührt ist.
1 Grossen und einen kleinen Löffel nehmen .
Mit dem grossen löffel eine Portion der Masse entnehmen und mit dem kleinen
runter schieben.
Alles auf ein Blech legen und abkühlen lassen.

Autor: Maria 19.01.2018 - 18:17
Feiner Quarkteig-Kuchen

Zutaten:

1000g (1Kg) Magerquark
4 Eier
1 Prise Salz
½ unbehandelte Zitrone
125 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
½ Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
1oo g Rosinen ( man kann auch Beeren verwenden)
2 Päckchen Vanillesoßen – Pulver
4 EL Grieß

Außerdem

50 g Butter
2 EL Puderzucker
Fett fürs Blech oder Backpapier.


Zubereitung:

1. Den Quark auf einen Sieb abtropfen lassen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen
2 Die Zitrone heiß abwaschen, auspressen und die Schale reiben.
3. Die Butter zimmerwarm werden lassen.
4. Das Eigelb mit Zucker, Butter, Zitronensaft und Vanillezucker schaumig schlagen, bis der Zucker gelöst ist.
5. Die Rosinen (oder Beeren)mit dem Vanillesoßen-Pulver, Backpulver, der Zitronenschale und Grieß vermischen und einrühren.
6. Den Quark unterrühren, den Eischnee darauf gleiten lassen und vorsichtig verrühren.
7. Den Teig auf das vorbereitet Backblech verstreichen und im vorgeheiztem Backofen bei 175 Grad 60 Minuten backen. Dabei nach 30 Minuten den Kuchen mit einer Alufolie Abdecken (glänzende Seite nach oben) damit der Kuchen nicht zu braun wird.
8. Die übrige Butter zerlassen und den Kuchen damit bepinseln. Puderzucker darüber streuen.

Kommentar hinzufügen:
Name: *
eMail: *
kiss1.gif crying.gif happy.gif baby.gif evil.gif tongue2.gif muhaha.gif angst.gif sure.gif chinese.gif biggrin.gif redface.gif cool.gif eek.gif pleased.gif frown.gif mad.gif smile.gif wink.gif rolleyes.gif skull1.gif cussing.gif night.gif wow.gif skull2.gif skull3.gif skull4.gif
mehr Smilies

Bitte geben Sie die folgenden Zahlen ein: Bitte geben Sie die folgenden Zahlen ein: * Pflichtfelder




Login
Chat Eingang
Wir suchen euch als
Informationen
Was geht besser hier
Was können wir verbessern ?
Mehrauswahl möglich
Auto DJ
Banner
Bessere Gestaltung
Bessere Website
Mehr Informationen
Musikrichtungen
Shop
Style
Umfrageergebnis
Teamspeak

    

       Drücken      

       To Press

TS 3

Vote
Shout Box
 Inaz
 18.02.2018 - 21:58
Thank you Gerti for the wonderful music today, it was great music. From Inez and Mackenzie in Canada, have a wonderful week, kisses.

 Inaz
 18.02.2018 - 20:39
Thank you Gerti for the Abba song and the greeting to me and Mackenzie. Kisses from both of us in Canada

 Sachsenmaedel
 18.02.2018 - 20:19
Hier über Radio Puderzucker liebe Grüße an Chrissi und Gerti, freuen wir uns gemeinsam auf zwei schöne Stunden.

 Inaz
 18.02.2018 - 20:12
Hello Gerti, sorry I am late, my granddaughter was on the computer. Thank you for the music today. Kisses from Inez in Canada

 Inaz
 18.02.2018 - 20:04
Hello Chrissi, thank you my sweet friend, hello from me and Mackenzie, love you

Wetter

Seite in 0.0562 Sekunden generiert